Straßenbau in Brilon geht weiter

In diesen Tagen werden die vor Weihnachten witterungsbedingt vorübergehend eingestellten Arbeiten an den drei großen Straßenbaustellen wieder aufgenommen.

 

Seit dem 18. Februar bereits werden im unteren Bereich der Südstraße die restlichen Arbeiten im Gehwegbereich ausgeführt. Parallel hierzu beginnt ab dem 11. März der Ausbau der Südstraße oberhalb der Einmündung Kattenhagen. Damit ist die komplette Südstraße bis auf weiteres für den Durchgangsverkehr gesperrt, lediglich die Anlieger können ihre Grundstücke erreichen.

 

Am 6. März wurden auch die Arbeiten in der Rixener Straße wieder aufgenommen. Bis zum Herbst wird nun der Abschnitt zwischen dem bisherigen Bauende etwa in Höhe der Heusdener Straße bis zum Soester Weg ausgebaut. Auch hier ist die Straße für den Durchgangsverkehr gesperrt und nur für die Anlieger erreichbar.

 

Das Gleiche gilt auch für die Straße Freudental in Thülen, in der in dieser Woche ebenfalls die Arbeiten wieder aufgenommen werden.