Veranstaltungskalender der Stadt Brilon

Gleich ob Theater-, Musik-, Kunst- oder Vereinsveranstaltungen - der Veranstaltungskalender der Stadt Brilon gibt Ihnen einen umfassenden Einblick in die Vielfältigkeit des kulturellen Lebens in der Kernstadt und den Ortsteilen.

 

Gestalten Sie den Veranstaltungskalender mit

 

Als besonderen Service bieten wir Ihnen die Möglichkeit, den Veranstaltungskalender selbst mitzugestalten. Sie können ihre Veranstaltung, sofern diese öffentlich ist, in den Veranstaltungskalender eintragen. So helfen auch Sie mit, das Veranstaltungsangebot aktuell und möglichst vollständig zu präsentieren. Wie Sie ihre Termine einpflegen, erfahren Sie weiter unten auf dieser Seite.  

 

Bei allgemeinen Fragen zum Veranstaltungskalender wenden Sie sich bitte an

 

Thomas Mester

Tel.: 02961 / 96 99 50  

 

 

Der Veranstaltungskalender der Stadt Brilon

128. Kerzenkonzert "Musikalische Zeitreise durch die Jahrhunderte"

Von Vivaldi bis zur Moderne mit der Kantorei St. Petrus und Andreas

Kurzinfo:

Die Kantorei St. Petrus und Andreas - verstärkt durch ein kleines Orchester entführt die Besucher des Kerzenkonzertes zu einer musikalischen Reise. Vergangenheit und Gegenwart, die schönsten Musikstücke aus zwei Jahrhunderten werden zeigen, dass Klassik auch heute noch die Zuhörer verzaubert und in eine andere Welt entführen kann.  An diesem Abend hören Sie Werke von Vivaldi, Bach, Mozart, Brahms, Dvorak, Fibich, Artal, Tschaikowski und Reger.

Termine Uhrzeit
Sonntag, 05.11.2017 20:00 Uhr
Veranstaltungsort Veranstalter
Nikolaikirche
Steinweg
59929 Brilon

Telefon: 0 29 61 / 96 99 50
Telefax: 0 29 61 / 96 99 96
BWT-Brilon Kultour
Thomas Mester
Derkere Strasse 10a
59929 Brilon

Telefon: 02961 - 96 99 50
Telefax: 02961 - 96 99 55
E-Mail: kultur@brilon.de
Webseite: http://www.brilon.de

Karte und Anfahrt

Anfahrt: Routenplaner aufrufen


Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.


zurück
Hauptkategorie:
Unterkategorie:
Tags: Highlight
Kalender:
Die Michaeliskirmes der Stadt Brilon wird seit über 500 Jahren gefeiert und findet in der Regel am vierten Wochenende im September statt. Sie ist inzwischen die größte Innenstadtkirmes im Hochsauerland. Auf der vom Schultenhaus am Steinweg über den Marktplatz bis zum Derker Tor reichenden Kirmesmeile reihen sich auf gut 1,6 km Länge Getränkestände, Imbissbuden mit kulinarischen Spezialitäten, Fahrgeschäfte und Schausteller dicht aneinander.