Der Briloner Schnadezug

Der Briloner Schnadezug gehört zu den größten und originellsten Volksfesten Westfalens und ist der Inbegriff der Briloner Brauchtums- und Traditionspflege. Der nächste Schnadezug findet am Montag, 25. Juni 2018, statt.

 

Was Sie allgemein über den Schnadezug mit seiner über 620-jährigen Tradition wissen müssen, finden Sie hier:

 

Was ist die Schnade und warum ziehen alle zwei Jahre tausende Männer aus der Stadt heraus, um einen Teil der Stadtgrenze abzuschreiten? Das erfahren Sie hier...

Erfahren Sie hier alles zur traditionellen Eröffnungszeremonie...

Informieren Sie sich hier detailliert über die einzelnen Marschstrecken...

Erfahren Sie alles über die traditionelle Abchlusszeremonie...

Lesen Sie hier den Liedtext des Schnadeliedes...

Lesen Sie hier die Sage zum ältesten Schnadezug...

Erfahren Sie hier, was es mit den Grenzsteinen und Grenzbäumen auf sich hat...

Erfahren Sie hier, wie ein Esel zum illegalen Wappentier der Stadt Brilon wurde und bis heute ist...

Vor vielen Jahren wurde der Schnadezug in Brilon verboten. Erfahren Sie hier die Hintergründe...

Erfahren Sie hier mehr zur Darstellung des Schnadebrunnens...