Neue Software im Einwohnermeldeamt der Stadt Brilon - Marsberg hilft Briloner Verwaltung aus

Im Einwohnermeldeamt der Stadt Brilon findet eine umfangreiche Softwareumstellung statt. Deshalb muss der Bürgerservice zeitweise geschlossen bleiben; an anderen Tagen stehen die Dienstleistungen nur eingeschränkt zur Verfügung. Konkret bedeutet dies, dass von Montag, dem 24. Februar bis einschließlich Mittwoch, dem 06. März keine Anträge auf die Ausstellung von Personalausweisen oder Reisepässen entgegengenommen werden können. In unaufschiebbaren Fällen ist es von Montag, dem 24. Februar bis Freitag, dem 28. Februar jedoch noch möglich vorläufige Reisepässe, Kinderreisepässe oder vorläufige Personalausweise auszustellen. Solche Dokumente werden aber unter Umständen nicht von allen Staaten akzeptiert. Auch An-, Ab- oder Ummeldungen sind an diesen Tagen in unaufschiebbaren Fällen möglich.

Weil vorbereitende Arbeiten für die Softwareumstellung stattfinden, muss allerdings mit längeren Warte- und Bearbeitungszeiten gerechnet werden. Auch die Lieferzeiten von Führungszeugnissen verlängern sich. 

 

Komplett geschlossen bleibt das Einwohnermeldeamt dann von Montag, dem 02. März bis einschließlich Mittwoch, dem 04. März. Auch am Donnerstag, dem 05. März muss das Einwohnermeldeamt bereits um 16 Uhr schließen. In der Zeit von Montag, dem 02. März bis Mittwoch, dem 04. März können Bürgerinnen und Bürger in unaufschiebbaren Fällen Ausweisdokumente beim Bürgerbüro der Stadt Marsberg beantragen.