"Corona": Link zur Informationsseite des Landes und Darstellung aller maßgeblichen Informationen der Stadt Brilon

 

 

Bei örtlichen Fragen zum Coronavirus wenden Sie sich bitte an unser Bürgertelefon unter 02961-794 123, welches montags bis donnerstags von 10-16 Uhr und freitags von 10 – 13 Uhr besetzt ist.

 

Bei Fragen rund um die Gesundheit nutzen Sie bitte die Hotline des Gesundheitsamtes des Hochsauerlandkreises unter 0291-942202.
Die Sprechzeiten finden Sie auf der Internetseite des Hochsauerlandkreises.

 

Das landesweite Corona-Bürgertelefon ist unter der Nummer 0211-9119 1001 erreichbar.

 

_________________________________________________________________________

 

 

Lokale Informationen und Nachrichten, z.B. zum aktuellen Stand der Infektionen in unserer Region, erhalten Sie auf der Internetseite des Hochsauerlandkreises.


_________________________________________________________________________



BRILONER für BRILONER:


Hilfe & Unterstützung im Alltag während der "Coronakrise" finden Sie hier.



_________________________________________________________________________



Aktion „Kein Kind alleine lassen" vom Unabhängigen Beauftragten für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs (UBSKM) der Bundesregierung:



Es wird vermutet, dass die Gewalt gegen Kinder, Jugendliche und Frauen in der aktuellen Krise zunimmt. Die Aktion hat das Ziel, Kinder und Jugendliche in der aktuellen Situation nicht aus den Augen zu verlieren, über Hilfsangebote aufzuklären und die Gesellschaft zu aktivieren sich um Kinder und Jugendliche aus dem eigenen Umfeld zu kümmern und aufeinander aufzupassen. Auch Erwachsene finden Hilfsangebote. Die nachfolgenden Informationen und Unterlagen dürfen gerne weiter verbreitet werden.


Weitere Informationen gibt es auf der Website www.kein-kind-alleine-lassen.de, zudem finden Sie hier die zugehörige Pressemitteilung und einen Flyer.


_________________________________________________________________________



Nachfolgend finden Sie die für uns alle vor Ort in Brilon maßgeblichen Informationen (insb. städtische Pressemitteilungen) in chronologisch absteigender Reihenfolge zusammengefasst.


Besuchen Sie außerdem die neue Informationsseite land.nrw/corona - die zentrale Plattform des Landes NRW für Bürgerinnen und Bürger, auf der Sie sich über aktuelle Entwicklungen rund um das Corona-Virus informieren können.

Hier werden alle Maßnahmen und Entscheidungen der Landesregierung erläutert, die der Eindämmung des Corona-Virus dienen. Erlasse, Dokumente und Informationen aus allen Ressorts werden ebenfalls gebündelt zur Verfügung gestellt.

Aufgrund der Dynamik der Sachlage beschränken wir uns bei der überregional relevanten Informationsbereitstellung an dieser Stelle auf die jeweils aktuell wichtigsten Informationen (chronologisch absteigende Reihenfolge) und verweisen auf die vorg. Plattform.

 

 



Die gültigen Verordnungen des Landes NRW, insbesondere die Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 (CoronaSchVO) und die Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 im Bereich der Betreuungsinfrastruktur (CoronaBetrVO) finden Sie auf den Internetseiten des zuständigen Ministeriums. Hier sind auch weitere Unterlagen einsehbar (Anlagen, Bußgeldkatalog, u.a.).

 

 

__________________________________________________________________________

 



Informationen aus / für Brilon in chronologisch absteigender Reihenfolge:

 

Seit Wochen richtet sich unser Alltag nach dem Corona-Virus aus, das uns viele Entbehrungen und Beschränkungen abverlangt...

Brilon Kultour:
Alle Kulturveranstaltungen wurden leider bis zum 31. August 2020 abgesagt...

Wie bereits angekündigt, öffnet die Stadt Brilon ihre Verwaltungsstellen (insb. Rat- und Amtshaus) ab dem 04. Mai 2020 wieder für den Publikumsverkehr...

 

 

Das Ordnungsamt der Stadt Brilon weist darauf hin, dass das Kontaktverbot auch am 1. Mai weiterhin besteht...

In der letzten Woche wurden auf Bundesebene erste Lockerungen der Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus beschlossen. Zusätzlich zu den aus der allgemeinen Berichterstattung bekannten besteht selbstverständlich ein Bedarf an verschiedenen ortsbezogenen Informationen, auf die die Stadt Brilon aufmerksam machen möchte...

Es wird vermutet, dass die Gewalt gegen Kinder, Jugendliche und Frauen in der aktuellen Krise zunimmt. Die Aktion hat das Ziel, Kinder und Jugendliche in der aktuellen Situation nicht aus den Augen zu verlieren, über Hilfsangebote aufzuklären und die Gesellschaft zu aktivieren sich um Kinder und Jugendliche aus dem eigenen Umfeld zu kümmern und aufeinander aufzupassen. Auch Erwachsene finden Hilfsangebote. Die nachfolgenden Informationen und Unterlagen dürfen gerne weiter verbreitet werden.

 

Mit einem Klick auf "Weiterlesen" gelangen Sie auf die Internetseite der Aktion, zudem gibt es eine zugehörige Pressemitteilung und einen Flyer (bitte jeweils anklicken).

 

Da Regelungen der Allgemeinverfügungen inzwischen durch Rechtsverordnungen des zuständigen Ministeriums geregelt werden, werden die Allgemeinverfügungen aufgehoben...

„In den letzten Tagen und Wochen erlebe ich viel Engagement und Hilfsbereitschaft der Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt“ freut sich Bürgermeister Dr. Christof Bartsch...

Die Allgemeinverfügung tritt mit ihrer Bekanntmachung im am 27.03.2020 erscheinenden Amtsblatt in Kraft!

Das vollständige Amtsblatt finden Sie in der Rubrik Bürger & Rathaus - Amtsblätter.

Alle Informationen im Rahmen des Coronavirus fassen wir zudem auf der Unterseite "Corona"-Informationen zusammen (siehe oben).

 

Die Stadt Brilon bietet die gebündelte Darstellung privater Hilfsangebote auf ihrer Homepage an...

Bund und Länder haben sich bekanntlich auf ein weitgehendes Kontaktverbot verständigt, um die Verbreitung des Corona-Virus weiter einzudämmen. Die entsprechenden Regelungen sind in der Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Corona-Virus SARSCoV-2 (CoronaSchVO) gefasst. Zur Klarstellung weist die Stadt Brilon daraufhin, dass die Regelungen der „Allgemeinverfügung der Stadt Brilon vom 17.03.2020 zur Eindämmung des Corona-Virus im Stadtgebiet Brilon" nachrangig zu den Regelungen der Verordnung des Landes sind...

Die Allgemeinverfügung tritt mit ihrer Bekanntmachung im am 19.03.2020 erscheinenden Amtsblatt in Kraft!

 


Das vollständige Amtsblatt finden Sie in der Rubrik Bürger & Rathaus - Amtsblätter.

 

Alle Informationen im Rahmen des Coronavirus fassen wir zudem auf der Unterseite "Corona"-Informationen zusammen (siehe oben).

 

In Zusammenarbeit mit unserem örtlichen Entsorgungsunternehmen weisen wir darauf hin, dass die Entsorgung von in privaten Haushalten anfallenden Abfällen, die eventuell mit dem Coronavirus infiziert sind, unter Beachtung bestimmter Vorsichtsmaßnahmen gemeinsam mit dem Restmüll entsorgt werden müssen...

Auf Grund der aktuellen Entwicklungen, gerade auch im Hochsauerlandkreis, hat Bürgermeister Dr. Bartsch heute weitere Maßnahmen der Stadt Brilon als Beitrag zur Eindämmung der Corona-Pandemie beschlossen. Den bereits ab Samstag, 14.03.2020, geltenden Schließungen der Stadtbibliothek und des Stadtarchives, des Hallenbades und der Sauna, sowie der (teils eingeschränkten) Schließung der Schulen und Kindertagesstätten folgend, werden ab sofort auch das Rat- und Amtshaus für den Besucherverkehr sowie die Sportanlagen (Sportplätze und Turnhallen) bis zum 19. April 2020 geschlossen...

Persönlichen Besuche bei Gratulationen werden zunächst ausgesetzt...

Das Landeskabinett hat heute ein Corona-Maßnahmenpaket beschlossen. Die Eckpunkte dieses Paketes wirken sich auch auf die Schulen, Kindergärten und weitere öffentliche Einrichtungen in Trägerschaft der Stadt Brilon aus...