Aktion Spendenfonds wird bis 11. August verlängert!

Aktueller Stand: 82.000,00 Euro

„Überwältigend“ – mit diesem Wort beschreibt Bürgermeister Dr. Christof Bartsch die Spendenbereitschaft für Opfer der Unwetterkatastrophe und dankt allen Spenderinnen und Spendern ganz herzlich für ihr Engagement. Bei niemals erwarteten 82.000,00 € steht das Spendenkonto der Stadt Brilon aktuell. Bis zum geplanten Aktionsende am 11.08. kann das Spendenkonto natürlich gerne weiter gefüllt werden. Anschließend wird die Spende an die Stadt Bad Münstereifel übergeben, mit der wir über den Heilbäderverband NRW und den Kommunalen Waldbesitzerverband NRW verbunden sind.

Für Spenden steht das Konto bei der Sparkasse Hochsauerland mit der

IBAN DE04 4165 1770 0000 0023 37

weiterhin bereit. Als Verwendungszweck sollten neben „Spende Hochwasserschäden“ Name, Vorname und Adresse der Spender angegeben werden, um eine umgehende Ausstellung der Spendenbescheinigung zu ermöglichen. Letzteres erfolgt nur bei Spenden ab einer Höhe von 100 Euro; geringere Spenden sind ohnehin ohne Bescheinigung steuerlich berücksichtigungsfähig.

Logo Stadt Brilon

Webcams live