Spatenstich für den Anbau des Familienzentrums Leuchtturm

Vorhaben in Holzrahmenbauweise mit Förderung von Bund und Land...


Die Stadt Brilon errichtet im Stadtzentrum einen Anbau des Familienzentrums Leuchtturm Brilon e.V. in Holzbauweise. Der gemeinnützige Verein „Familienzentrum Leuchtturm Brilon e.V.“ benötigt dringend weitere Raumkapazitäten in dem vorhandenen Doppelhaus am Naturschutzgebiet Drübel.

Am vorhandenen Gebäude werden in einem Anbau zwei Gruppenräume mit je 30 qm und ein 70 qm Mehrzweckraum geschaffen. Gleichzeitig werden die Anforderungen der Barrierefreiheit umgesetzt. So kann das Gebäude dann für Jedermann nutzbar werden. Durch die Erweiterung entsteht ein wichtiger zentraler Ort des sozialen Zusammenlebens für alle Menschen, unabhängig von Alter, Herkunft, Einkommen oder Religionszugehörigkeit.

Das Vorhaben in Holzrahmenbauweise setzt sich aus zwei Baukörpern zusammen. Zunächst wird ein Verbindungsbau mit einer barrierefreien Anbindung und einem behindertengerechten WC an das Bestandshaus errichtet. Im eigentlichen Anbau entstehen ein großer Versammlungs- bzw. Aufenthaltsraum und zwei kleinere Räume. Hier können beispielsweise das Senioren-Café, der Mittagstisch „Gemeinsam statt einsam“ (Kinder und Senioren), Entspannungskurse und vieles mehr stattfinden.

Am 20. Juni 2022 erfolgte nun der erste Spatenstich. Nach Auftragsvergabe der Fachplanungsleistungen im Sommer 2021 durch den Rat der Stadt Brilon und einer umfassenden Planung wurden im März 2022 die ersten Aufträge vergeben. Die Fertigstellung und die Inbetriebnahme des Gebäudes sind für das Frühjahr 2023 vorgesehen. Bürgermeister Dr. Christof Bartsch betonte beim Spatenstich die Wichtigkeit des Vorhabens für das Zusammenleben der verschiedenen Generationen in unsere Stadt. Das Mehrgenerationenhaus steht als offenes Haus altersübergreifend und interkulturell als Treffpunkt für jeden zur Verfügung.

Die Gesamtmaßnahme wird im Rahmen des Förderprogramms „Investitionspakt Soziale Integration“ gefördert. Bund und Land fördern die Erweiterung des Familienzentrums mit insgesamt 487.352,00 Euro. Der Bewilligungsbescheid der Bezirksregierung Arnsberg zur Erweiterung liegt der Stadt Brilon bereits vor.

 

 

Spatenstich Anbau des Familienzentrums Leuchtturm Brilon

Webcams live