Tagestourismus: Kontrollen!

UPDATE 15.01.2021: Weiterhin Halteverbote und Kontrollen am Skihang!


Die vergangenen Tage haben gezeigt, dass auch Teile im Stadtgebiet von Brilon durch viele Tagestouristen aus dem Ruhrgebiet und Rheinland aufgesucht wurden. Diese führte neben dem unerlaubten Rodeln auf Privatflächen zu Verkehrschaos und anderen Unannehmlichkeiten.

Daher werden am Wochenende im Bereich des Skihanges am Poppenberg Straßensperrungen und Halteverbote eingerichtet, um das Verkehrsaufkommen in geregelte Bahnen zu bringen. Die Anzahl der Parkmöglichkeiten ist begrenzt.

Das Ordnungsamt weist darauf hin, dass die Kontaktbeschränkungen und die Einhaltung der Mindestabstände nach der Corona-Schutzverordnung kontrolliert und konsequent geahndet werden. Gleiches gilt für das Hinterlassen von Verunreinigungen und die Vermüllung der sauerländer Natur.

Das Ordnungsamt wird mit mehreren Teams an den Rodelhängen im gesamten Stadtgebiet unterwegs sein.

Die Kreispolizeibehörde hat die Zahl der Einsatzkräfte ebenfalls deutlich erhöht und unterstützt die Stadt Brilon bei den Kontrollen im Rahmen der Amtshilfe.
 


UPDATE 15.01.2021:

Zufahrt zum Skigebiet begrenzt – Kontrollen durch Ordnungsamt und Polizei

Auch an diesem Wochenende werden wieder Straßen am Skihang Poppenberg gesperrt und Halteverbote eingerichtet. Die Anzahl der Parkflächen ist begrenzt.

Die Mitarbeiter des Ordnungsamtes und der Polizei werden am Samstag und Sonntag Kontrollen durchführen, damit die Bestimmungen der Corona-Schutzverordnung eingehalten werden.

Sperrschild, Straßensperrung, Sperrbake

Webcams live