Ausleihe digitaler Medien

Die Stadtbibliothek Brilon bietet eine riesige Auswahl an digitalen Medien. Darunter ca. 40.000 eBooks, eAudios, ePapers, eMagazines und eLearnings. So können beispielsweise die folgenden ePapers über www.onleihe24.de abgerufen und gelesen werden: Die Welt, die Zeit, die FAZ, das Handelsblatt, Süddeutsche, die TAZ… Die einzige Voraussetzung ist eine gültige Kundenkarte der Stadtbibliothek.

Ausleihe von Ozobots

In Bibliotheken gibt es nur Bücher, CDs und Spiele? Das ist ein gerne bedientes Klischee, welches aber sofort widerlegt werden kann! Denn die Stadtbibliothek bietet neben den klassischen Medien auch verschiedene Medienkoffer an – zum Beispiel mit Robotern: den Ozobots.

Ozobots sind kleine, mit Farbcodes programmierbare, Roboter, mit denen alle ab 8 Jahren spielend leicht das Programmieren lernen können. Egal ob für zu Hause oder den Schulunterricht, Ozobots sind sehr vielfältig einsetzbar.

Mit einem gültigen Bibliotheksausweis können die Ozobots für vier Wochen ausgeliehen werden.

Ausleihe von Strommessgeräten

Bei stetig steigenden Energiepreisen ist Stromsparen wichtiger denn je. Die Ausleihe eines Strommessgerätes ist in der Stadtbibliothek Brilon mit einer gültigen Kundenkarte möglich.

Brialog

Wir. Wollen. Wirken. Das ist seit 2016 in Brilon möglich:

Mit der Bürgerbeteiligungsplattform Brialog wurde in Brilon ein Tool geschaffen, auf dem man sich informieren, äußern und einbringen kann. In offenen, insbesondere aber auch in geschlossenen Projekten und Votings werden nach Bedarf konkrete und aktuelle Fragestellungen beraten und abgestimmt. Alle Brilonerinnen und Briloner und auch beruflich in Brilon verwurzelte Personen können sich hier beteiligen. Mit einer Authentifizierung wird gesichert, dass zum Beispiel keine anonymen, ortsfremden oder Fantasie-Personen teilnehmen und ein sachlicher, ernsthafter und ehrlicher Austausch stattfindet.

Eine wichtige Information hierbei:

Die Stadt Brilon ist eine mittelgroße Kommune. Wir sind nicht für alles zuständig oder entscheidungsfähig und viele Verfahrenswege sind gesetzlich vorgeschrieben. Ferner sind Sachverhalte auch anhand der bestehenden rechtlichen und finanziellen Spielräume zu messen. Daher stehen nicht regelmäßig Entscheidungen an, die für ein Projekt im Brialog geeignet sind. Somit hat diese Plattform durchaus zwischendurch einen gewissen „Leerlauf“ - und das ist den Verantwortlichen auch klar. Sinn und Zweck dieser Plattform dürfen nicht mit denjenigen der sozialen Netzwerke verglichen oder gleichartige Aktivitäten erwartet werden.

Hier gelangen Sie zur Plattform. 

Dienstleistungsportal

Bereits über 130 Dienstleistungen der Stadt Brilon können online erledigt werden. 

Seit dem Jahr 2018 wird das Dienstleistungsportal der Stadt Brilon ständig weiterentwickelt und es kommen mehr Dienstleistungen hinzu. Bei einigen der über 130 Services ist ein E-Payment hinterlegt. Sie können zwischen den Zahlungsarten paypal oder giropay (Abwicklung über Onlinebanking) wählen.

1.300 Nutzerinnen und Nutzer sind bereits überzeugt und nutzen das Angebot. Es wurden bereits über 2.100 Anträge gestellt. Der aktuelle Top-Service ist die Anforderung von Urkunden aus dem Standesamt und die Erteilung eines SEPA-Lastschriftmandats.

Hier geht's zum Dienstleistungsportal. 

Vielleicht können Sie sich den Gang zur Verwaltung sparen und Ihr Anliegen schon online erledigen.

Digitale Endgeräte in den Schulen

Schon seit dem Jahr 2015 werden die Schulen, die der Trägerschaft der Stadt Brilon unterstehen, medial auf das digitale Zeitalter eingestimmt.  

Fast alle grünen Tafeln wurden durch interaktive Whiteboards (51 Stück) oder neue interaktive Panels (20 Stück) ersetzt. Insgesamt stehen 892 digitale Endgeräte, wie Notebooks oder IPads, den Schülerinnen und Schülern zur Verfügung. Für die Lehrerinnen und Lehrer konnten im letzten Jahr über 180 Geräte beschafft werden. Alleine über das Förderprogramm DigitalPakt Schule konnte bisher ein Betrag von 400.000 € in die Hardware, Netzwerke und weitere digitale Endgeräte der drei Grundschulen (St. Engelbert Grundschule, Kath. Ratmersteinschule und Grundschulverbund Thülen-Alme-Hoppecke) sowie der Heinrich-Lübke-Schule und des Gymnasium Petrinum investiert werden.

Insgesamt hat die Stadt Brilon bisher rund 1 Mio. € in die zukunftsfähige digitale Schulausstattung investiert. 

 

 

Digitale Kurbeitragsabrechnung

Die Abrechnung der Kurbeiträge mit den Beherbergungsbetrieben im Kurgebiet erfolgt komplett digital. Die Beherbergungsbetriebe legen die Meldescheine in einer von der Stadt und der BWT zur Verfügung gestellten Software an. Über die gleiche Software werden die Meldescheine durch die Stadt und BWT abgerechnet. Eine zusätzliche Meldung durch die Beherbergungsbetriebe ist nicht erforderlich. Die Einführung der Software erfolgte im Jahr 2019 zusammen mit der Stadt Olsberg. Neue Beherbergungsbetriebe können sich über das Dienstleistungsportal der Stadt Brilon registrieren.

Hier geht's zur Registrierung. 

Digitale Ratsarbeit

Berge von Sitzungsunterlagen in Papier gehören damit der Vergangenheit an. Das spart Zeit, Geld und Ressourcen – vom Druck der Unterlagen bis hin zum Postversand. Welche Sitzungen wann sind, welche Themen anstehen und worum es dabei im Einzelnen geht, das verrät der Sitzungskalender der Stadt Brilon (https://sessionnet.krz.de/brilon/bi/info.asp).

Hier nehmen der Rat der Stadt Brilon und die von ihm gebildeten Ausschüsse teil. Die öffentlich freigeschalteten Sitzungen sind „grün“ hinterlegt; diese öffentliche Freischaltung erfolgt frühestens am 5. Tag vor der jeweiligen Sitzung.

Hinweis: Somit kann der Zugriff zum Teil noch nicht für alle teilnehmenden Gremien offen sein; Gremien außerhalb von Rat und Ausschüssen sind außerdem nur rein terminlich enthalten.

Digitalisierungshilfe für Unternehmen

Dieser Service richtet sich gezielt vor allem an die kleineren heimischen Unternehmen. Es ist nicht einfach zu entscheiden, wo man mit der Digitalisierung beginnen möchte. Doch es gibt Hilfen. Hier finden Unternehmen Hinweise, Best-Practice-Beispiele, Erklärvideos und vor allem: Hinweise auf Fördermittel und Erklärungen, wofür und wie man diese beantragen kann. Ergänzt werden diese Infos durch Kontaktdaten der Berater und Händler vor Ort.

Filmfriend

Filmfriend bietet eine Auswahl von mehr als 2.500 Filmen, darunter preisgekrönte Filme, Serien, Kinderfilme und Dokumentationen. Das Beste daran: Filmfriend ist mit einer gültigen Kundenkarte der Stadtbibliothek kostenlos.

Finden Sie hier Ihren Libelingsfilm!  

Förderung privater Photovoltaikanlagen

Auch in den Jahren 2022 und 2023 werden durch die Stadt Brilon wieder 50 PV-Anlagen auf privaten Wohn- oder sonstigen Gebäuden mit jeweils 500 € pro Anlage (Nennleistung zwischen 5 und 15 kWp) gefördert. Die Antragstellung und Einreichung der erforderlichen Unterlagen kann komplett digital per Email an pv-foerderung@brilon.de oder über das Dienstleistungsportal der Stadt erfolgen. Dem Antragsformular, das für die Emailanträge zur Verfügung steht, sind die Rechnung für die Lieferung und Montage der PV-Anlage sowie das Inbetriebnahmeprotokoll bzw. die Anmeldung beim Netzbetreiber einzureichen. Bei Vorliegen der im Antragsformular genannten Voraussetzungen und den oben genannten Antragsunterlagen wird der Zuschuss innerhalb einer Woche ausgezahlt.

Kostenfreies WLAN in der Innenstadt

"FREE WIFI BRILON"

Seit September 2020 steht dank des deutschlandweit einzigartigen Kooperationsprojektes zwischen der Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten, der Sparkasse Hochsauerland und der Stadt Brilon kostenfreies WLAN für jedermann zur Verfügung.

In der Innenstadt wurden mehrere Zugangspunkte errichtet, die sowohl den Bereich der Bushaltestellen „Am Markt“, den Marktplatz selbst als auch die komplette Bahnhofstraße mit WLAN versorgen.

 

Online-Aktenbestellung im Archiv


Vorhandene Akten können (nach Anmeldung) direkt online im Archiv der Stadt Brilon bestellt werden. Die zuständigen Mitarbeiterinnen prüfen daraufhin die Bestellung, bestätigen sie und geben die Akten (soweit möglich) zum gewünschten Datum aus. Der Besuch im Archiv kann also effizient geplant werden.

Hier geht's zur Bestellmöglichkeit!

Online-Recherche im Archiv

Mithilfe einer eigenen Datenbank können die öffentlich zugänglichen Archivbestände und die Archivbibliothek des Stadtarchivs Brilon durchsucht werden. Die Suche nach Begriffen oder reines „stöbern“ ist ohne Anmeldung möglich. In Merklisten können interessanten Funde sogar für später gespeichert werden. Hierfür ist dann jedoch eine vorherige Anmeldung notwendig!

Hier geht's zur Online-Recherche. 

Online-Tourenportal

Rund tausend Kilometer markierte Wege laden zu abwechslungsreichen Touren in Brilon und dem benachbarten Olsberg ein. Schritt für Schritt erobern Gäste die Gipfel, schließlich gibt es hier die größten Höhenunterschiede des Sauerlandes. Als Belohnung locken grandiose Panoramen. Auf Top-Wanderwegen wie Rothaarsteig und dem Briloner Kammweg, aber auch auf vielen kleineren Rundwanderwegen wartet um jede Ecke ein neues Abenteuer. Almequellen, Bruchhauser Steine, die Kalkkuppen des Briloner Nordens: Immer wieder ändert die Landschaft ihr Gesicht. Weitläufige Wälder, sanfte Täler, klare Gewässer. Themenwege führen über Landesgrenzen, zu geschichtsträchtigen Orten, entlang geologischer Besonderheiten oder Bergbau-Relikten. 

Dies alles ist natürlich auch digitalisiert und über die Homepage www.tourismus-brilon-olsberg.de oder direkt bei www.outdooractive.de abrufbar und herunterladbar. Mit Hilfe der Online-Tourenportale können beliebige Touren ganz individuell zusammengestellt werden und bei Bedarf stehen die GPX Daten und eine Faltversion als PDF zum Download zur Verfügung.

Übrigens lassen sich dort auch viele abwechslungsreiche Radtouren, wie den MöhnetalRadweg, den Alme-Radweg und die GeoRadroute sowie die Mountainbikestrecken rund um Brilon und Olsberg entdecken und zusammenstellen.

Parkticket via Smartphone

Die Parkscheinautomaten in der Stadt Brilon ermöglichen auch ein „smartes“ Parken in der Innenstadt. Per App können Bürgerinnen und Bürger sowie Touristinnen und Touristen die Parkgebühren digital bezahlen. Hierfür können 8 verschiedene überregionale Apps genutzt werden. Der Automat stellt die Informationen über die digitalen Parkscheine für die Politessen und Politeure bereit, sodass eine Kontrolle problemlos erfolgen kann.

Eine Übersicht der Apps finden Sie hier

Personalisierter Abfuhrkalender

Hier können Sie sich einen personalisierten Abfuhrkalender erstellen. 

Einfach das Jahr, das Bundesland, den Ort und die Straße hinterlegen und schon werden die genauen Abfuhrtermine zusammengestellt. Der Kalender kann als PDF oder Exceldatei heruntergeladen werden. Darüber hinaus können die jeweiligen Abfuhrtermine (mit entsprechender Erinnerungsfunktion) in den Kalender auf dem Rechner oder mobilen Endgerät importiert werden. So wird künftig keine Abfuhr mehr vergessen. Es besteht ebenfalls die Möglichkeit, sich die Lobbe App auf sein Mobilgerät zu laden und die entsprechenden Funktionen (Erinnerungsfunktion etc.) zu nutzen.

Point of Interest-Datenbank

Die POI-Datenbank Südwestfalen bündelt touristische Informationen aller Kommunen und stellt diese offen und strukturiert zur Verfügung - so natürlich auch für das Stadtgebiet Brilon. Sämtliche touristisch relevanten Plätze, Orte, Dienstleistungen sind zentral in einer Datenbank aufgeführt, die ständig weiter wächst und sich verändert. So sind diese offenen Daten („Open Data“) für jeden zugänglich und erfüllen einen gewissen Qualitätsstandard, den z.B. Plattformen wie Outdooractive.com, Sauerland.com oder der Data Hub NRW nutzen.

Sie kennen weitere touristisch relevante Plätze, Orte oder Dienstleistungen? Dann nimmt die BWT diese Punkte gerne mit in die Datenbank auf. Melden Sie sich dazu einfach per Mail an d.andreas(at)brilon.de.
 

Rechnungsworkflow

Ein Großteil unserer Lieferantinnen und Lieferanten und Dienstleisterinnen und Dienstleister nutzt bereits die Möglichkeit, die erbrachten Leistungen und gelieferten Waren mit einer digital übermittelten Rechnung an rechnung@brilon.de abzurechnen. Von Einigen erhalten wir bereits sog. E-Rechnungen über das Landesportal.

Repaircafé

Jeden ersten Freitag im Monat stellt die Stadtbibliothek ihre Räumlichkeiten für das Briloner Repaircafé zur Verfügung. Der Verein Kunterbunt e.V. hilft allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern dabei, kaputte Dinge zu reparieren – egal welcher Art. Ein Knopf ist von der Lieblingsjeans abgefallen? Hier bekommt man Hilfe an der Nähmaschine! Das Radio hat schon länger den Geist aufgegeben? Auch das schauen sich die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer gerne an und helfen bei der Reparatur.

Auf der Webseite der Stadtbibliothek (www.stadtbibliothek-brilon.de) und auf den Social Media Kanälen der Bibliothek gibt es mehr Informationen zu diesem smarten und nachhaltigen Angebot!

Zählstelle am TrailGround

Durch die Zählstelle am TrailGround lassen sich verschiedenste Daten jederzeit abrufen: Besucheraufkommen, Spitzenzeiten, Tages-/Stundenanalysen etc. Dies ist hilfreich, um sich einen Überblick über die Nutzung und Entwicklung des TrailGrounds, Einhaltung von Sperrungen, Benutzung von Fußgängerinnen und Fußgängern zu machen. So kann man anhand der Daten z.B. ablesen, dass sich der TrailGround von Jahr zu Jahr wachsender Beliebtheit erfreut und dass die Sperrung der Trails für Fußgängerinnen und Fußgänger funktioniert.

Dazu gibt es auch hin und wieder temporäre Zählstationen an Wanderwegen/Radstrecken um eine Erhebung zur Konfliktvermeidung zwischen Wandernden und Radfahrenden zu erfassen. Zudem könnten die erfassten Daten auch zu einer gezielten Besucherlenkung genutzt werden (z.B. Parkplatzsituationen).

Online-Buchungssystem für Hotels, Pensionen, Ferienwohnen, Gasthöfe etc.

Die BWT hat ein Online-Buchungssystem für Hotels, Pensionen, Ferienwohnen, Gasthöfe etc.

Gut aufgehoben sind Ihre Gäste, Freunde und Bekannte in den gepflegten Unterkünften der Region Brilon und Olsberg. Von 4-Sterne-Hotels über gemütliche Gasthöfe und familiäre Pensionen bis hin zu Ferienwohnungen ist für jeden Anspruch etwas dabei. Eine große Auswahl an Übernachtungsmöglichkeiten findet sich in den Kernstädten. Wer es ruhiger mag, entscheidet sich für die beschaulichen Dörfer.

Gebucht werden kann ganz einfach und bequem über das Online-Buchungssystem auf https://www.tourismus-brilon-olsberg.de/uebernachten/

Smart City Projekte

Webcams live