Nachfolger für Briloner Hausarztpraxis gesucht

Patientenversorgung steht an erster Stelle...

Dr. Bäuerlein fühlt sich in seiner Wahlheimat Brilon sichtlich wohl und möchte hier auch seinen Ruhestand verbringen. Die Entscheidung von Hagen nach Brilon zu ziehen, fiel ihm damals nicht schwer. Damit erfüllte er sich nämlich einen langersehnten Traum: als Hausarzt auf dem Land zu praktizieren.

Seinen Mitmenschen aufzuzeigen, wie man gesund alt wird, macht ihm an seinem Beruf am meisten Spaß. Seit über dreißig Jahren ist er nun Hausarzt mit Leib und Seele und wünscht sich für seine persönliche Zukunft Gesundheit. Bezogen auf die erfolgreich geführte Hausarztpraxis in der Keffelker Str. ist sein größter Wunsch, dass seine Patienten und Patientinnen auch weiterhin gut versorgt sind und sein gut eingespieltes Team, bestehend aus vier Arzthelferinnen, einen sicheren Arbeitsplatz und einen netten Chef haben werden.

Nachfolger gesucht

Damit diese Wünsche in Erfüllung gehen, bemüht sich Herr Dr. Bäuerlein nun aktiv mit Unterstützung der Stadt um einen Nachfolger / eine Nachfolgerin. Dabei ist er bezüglich der Dienstzeit und des Ausbildungsgrades ganz offen. Er kann sich durchaus vorstellen, noch einen Weiterbildungsassistenten (m/w/d) zu beschäftigen oder einen Arzt (m/w/d) zunächst in Anstellung aufzunehmen. „Ich habe genügend Raum und Patienten und Patientinnen für zwei Ärzte und Ärztinnen,“ führt Dr. Bäuerlein aus und lacht dabei.

Dieses Engagement weiß Bürgermeister Dr. Christof Bartsch sehr zu schätzen: „Die medizinische Grundversorgung in unserer lebenswerten Stadt soll mindestens so gut erhalten bleiben und im besten Fall sich noch verbessern. Aus dem Grund halte ich es für außerordentlich wichtig, dass sich niedergelassene Ärztinnen und Ärzte rechtzeitig um Nachfolger bemühen. Die Stadt unterstützt dabei gerne im Rahmen des Projektes „Komm aufs Land.Arzt.“. In diesem Projekt wurden z. B. der Weiterbildungsverbund gegründet und weitere Kommunikationsmaßnahmen eingeleitet. Nur gemeinsam und auf vielen Wegen können wir es schaffen, die Daseinsversorgung sicherzustellen.“

Auf die Frage, ob Herr Dr. Bäuerlein noch was sagen möchte, antwortet er ad hoc: „Ja! In der Gesellschaft und Politik müssen vermehrt wieder die Familie und die Religion im Vordergrund stehen, damit die gesunde Lebensführung weiter vermittelt wird und die Lebensentfaltung optimiert wird!“

Alle können bei der Suche selbstverständlich behilflich sein. Irgendwie kennt ja doch immer jemand, der Jemanden kennt, der eventuell daran Interesse hätte. Diese können sich gerne bei der Ansprechpartnerin für Ärzte/Ärztinnen und dem Projekt „Komm aufs Land.Arzt.“ in Brilon, Frau Elena Albracht, melden. Sie erreichen Sie unter der Telefonnummer 02961 794102 oder per E-Mail: e.albracht@brilon.de

Dr. Bäuerlein und Praxisteam

Webcams live