Der Briloner Schnadezug


Der Briloner Schnadezug gehört zu den größten und originellsten Volksfesten Westfalens und ist der Inbegriff der Briloner Brauchtums- und Traditionspflege.

Der Schnadezug des Jahres 2020 (22. Juni 2020) musste im Zuge der "Coronakrise" leider abgesagt werden. Mit der "etwas anderen Schnade" (bitte anklicken) hat man jedoch zumindest symbolisch an die Tradition erinnert.

In seiner Sitzung am 18. Juni 2020 hat der Rat der Stadt Brilon sich einstimmig für die Nachholung des Schnadezuges 2020 im Jahr 2021 ausgesprochen. Wir begehen die ausgefallene Rüthener und Almer Schnade am 28. Juni 2021, sofern eine solche Veranstaltung mit Blick auf den Verlauf der "Corona-Pandemie" möglich und rechtzeitig planbar ist.

 

Was Sie allgemein über den Schnadezug mit seiner über 620-jährigen Tradition wissen müssen, finden Sie hier:
 

Webcams live